Rumänien

Unsere erste "Expedition" mit unserem BayerMAN war eine besonders bewegende Zeit, wir waren unterwegs mit der Aktion Weihnachtsfreude 2013 und durften in zwei Verteilerteams mit dabei sein. Ganz oben im Norden in Baia Mare bis nach Suceava und Botosani. Dort wurden viele Kinder in Schulen und Kindergärten mit allem Lebensnotwendigen wie Lebensmittel, Kleider und auch Möbel versorgt.

Die zweite Verteilertour bewegte sich um Bocsa bis Otelu Rosu, dort wurden die von den Kirchengemeinden speziell gepackten Weihnachtspakete für kinderreiche Familien und alleinstehende alte Leute direkt in die Häuser und Hütten gebracht.

Da hatte zwar unser BayerMAN nicht so viel zu tun, aber wir mussten die Eindrücke, die wir in Häusern und Wohnungen sammeln konnnten erst mal verdauen. Die Menschen, die uns dort begleitet haben, haben die Leute, die eine Unterstützung am nötigsten haben ausgesucht, uns dort hinbegleitet und mittags und abends uns alle (wir waren zeitweilig 10 Mann) mit 3 Gänge Menüs verwöhnt. Und das, obwohl doch keiner besonders viel hat. Die Gastfreundschaft hat uns schwer beeindruckt, wir konnten uns da leider nur mit kleinen Aufmerksamkeiten bedanken.

Es waren nur zwei Wochen, aber diese zwei Wochen hatten es in sich, sowohl fahrerisch, die Pässe im Norden bei Dunkelheit und dichtem Nebel waren nicht ohne, als auch menschlich hatten wir so viele schöne Momente erlebt.

 

www.hoffnung.org